18:06:55 23.04.2017

Wolfpack unterliegt im Finale

Am vergangenen Samstag unterlag das Wolfpack Wolfenbüttel den Veilchen Ladies der BG 74 Göttingen im zweiten Spiel der Finalrunde um den Aufstieg in die 1. Planet-Photo-DBBL mit 46:56. Eigentlich war der Auftritt in der ausverkauften Wolfenbütteler Lindenhalle anders geplant. Wie aber auch im ersten Finalspiel in Göttingen vor Wochenfrist, setzte sich das abgeklärtere Team verdient durch. Das Wolfpack erwischte einen schlechten Start und geriet schnell mit 0:9 in Rückstand. Erst kurz vor dem Seitenwechsel war das Team von Head-Coach Pierre Hohn wieder auf 23:27 dran. Nach dem Seitenwechsel schaffte Alli Gloyd dann den 31:31 Ausgleich. Die Lindenhalle stand Kopf. Die Veilchen aus Göttingen ließen sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und brachten die Führung professionell über die Zeit. Auch wenn es nicht zum Sieg und somit für eine dritte Begegnung gereicht hat, verabschiedeten die Wolfenbütteler Fans ihr Team mit Standing-Ovations. Das junge Wolfpack kann die Saison mit erhobenen Hauptes beenden. Das Ziel Finalteilnahme wurde erreicht. Man scheiterte an einem starken Gegner. Glückwunsch von Wolfenbüttel in die Universitätsstadt nach Göttingen und viel Erfolg in Liga 1. Das Wolfpack bedankt sich bei den Fans, die das Team auch in dieser Saison wieder toll unterstützt haben und bei den Sponsoren, ohne die es nicht möglich wäre, hochklassigen Basketball in Wolfenbüttel zu bieten. Auf ein Wiedersehen in der nächsten Saison.
Viertel: 7:16; 16:11; 8:15; 15:14
Punkte Wolfenbüttel: Womack 12, 1 Dreier, 8 Rebounds, Simon 6, 6 Rebounds, Draganova 7, 1 Dreier, 6 Rebounds, Behrendt 4, v. Hofe, N. Rosemeyer 5, 1 Dreier, L. Rosemeyer 4, Piibur, Brennecke, Gloyd 8, 5 Rebounds.