11:40:05 19.02.2017

Rhein-Main Baskets am Sonntag in Hofheim

Das nächste Heimspiel der Rhein-Main Baskets findet am Sonntag um 15.30 Uhr in der Hofheimer Brühlwiesenhalle statt. Das wird nicht nur ein weiteres Rhein-Main-Derby sein. Gegen die „Erlangeni Falcons“ Bad Homburg geht es auch schon um einen Play-Off-Platz.

Die Bad Homburger stehen aktuell mit 10 Siegen auf dem 4. Platz gefolgt von den Rhein-Main Baskets mit 9 Siegen. Bei dann noch vier folgenden Spieltagen kommt diesem Spiel also eine vorentscheidende Rolle zu.

Doch damit nicht genug, haben die Baskets gegen die Falcons auch noch eine Rechnung aus dem nach Verlängerung nur mit 84:82 verlorenen Hinspiel offen. „Diese Niederlage tat weh, zumal wir das Spiel in Bad Homburg durch mangelnde Konzentration bereits in den ersten Minuten verloren hatten,“ erinnert sich Headcoach Peter Kortmann.

Die Bad Homburger sind inzwischen deutlich stabiler geworden. Sie haben mit Celia Marfone (19,5 Punkte und 9,3 Rebounds pro Spiel) eine wurf- und reboundstarke Flügelspielerin, können sich aber auch auf Elena Popkey (14,4 Punkte, 7,5 Rebounds, 3,8 Assists) und auch auf Julia Pöcksteiner (11 Punkte) immer verlassen.

Die Baskets wollen in Hofheim komplett auftreten und erhoffen sich gerade in Hofheim zahlreiche anfeuernde Zuschauer. „Wir waren ja jetzt seit nahezu drei Monaten nicht mehr in der Brühlwiesenhalle, da wollen wir uns besonders gut präsentieren,“ verrät Teamkapitänin Pia Dietrich.