10:59:55 04.09.2017

Neuer "General" auf dem Feld

In der kommenden Saison müssen sich die Elangeni Falcons Fans mit einem neuen Namen auf der Pointguardposition vertraut machen. Denn die etatmäßige Aufbauspielerin der letzten Saison, Elena Popkey, hat aufgrund ihrer guten Leistungen ein Angebot aus der schwedischen 1. Liga bekommen. "Wir haben wirklich ein gutes Händchen bei der Auswahl unserer Spielerinnen gehabt", so Coach Brown. "Wenn diese Mädels dann auch noch super performen kann man davon ausgehen, dass sie nach Saisonende bessere Angebote aus dem Ausland oder von höheren Ligen bekommen."

Die "Neue auf der 1" ist die Kanadierin Alexandra "Sasha" Polishchuk, 30 Jahre alt und international mit viel Erfahrung ausgestattet, soll das Spiel der Falcons in der kommenden Saison als Browns verlängerter Arm auf dem Feld lenken und leiten. "Sasha kann sehr gut das Spiel lesen, sie ist vielseitig, kann attackieren und von außen werfen und vor allem ihre Mitspielerinnen gut in Szene setzen", erzählt Brown.
Für die aus Vancouver stammende Polishchuk ist es das erste Engagement in Deutschland, davor hat sie in Schweden und in der Ukraine gespielt. "Ich freue mich schon sehr auf  Deutschland und Bad Homburg und kann es kaum erwarten das Team und die anderen Spielerinnen kennen zu lernen", sagt sie. "Ich habe viel Gutes über den Verein und das Management gehört und möchte in der kommenden Saison meine Erfahrungen an die jungen Talente im Team weiter geben." Polishchuk, die sich in ihrer Heimat für die Saison fit gemacht hat, ist seit Ende August da und direkt in den Trainingsbetrieb eingestiegen.