14:31:18 13.11.2017

Hannoveraner verstärken sich auf der Aufbauposition


Der Klubb verpflichtet Aliaksandra „Sasha“ Tarasava, eine weißrussische Nationalspielerin mit viel Erfahrung auch auf internationaler Bühne.

Mit der weißrussischen Spielerin „Sasha“ Tarasava hat sich der Turn-Klubb am vergangenen Wochenende einen echten Kracher an Bord geholt. Die 29 Jährige kommt vom DSK Basketball Nymburk (Tschechien) an die Leine. Die Weißrussin ist eine sehr erfahrene Aufbauspielerin, die nicht nur in der weißrussischen Nationalmannschaft sondern auch auf europäischer Vereinsebene wie dem Eurocup eine tragende Rolle übernahm.

In der letzten Saison spielte sie für den Serienmeister TSV Wasserburg und holte mit dem Team beide Titel, Deutscher Meister und Pokalsieger. 10 Punkte steuerte „Sasha“ im Schnitt bei, wobei sich vor allem ihre Dreierquote von 37% sehen lässt. Auch andere 1.Liga Mannschaften wie die Halle Lions und der TSV Nördlingen (Donau Ries) hat sie in den letzten Jahren von der Aufbauposition angeführt. Sie ist in Basketball-Deutschland also bekannt, gern gesehen und wir freuen uns sehr sie bei den Turnschwestern begrüßen zu dürfen.

www.tkh-basketball-damen.de