15:58:56 27.06.2017

German Allstar Day 2018 kommt nach Bamberg

Die DJK Brose Bamberg freut sich auf die Ausrichtung des neu ins Leben gerufenen German Allstar Day der 2. Planet-Photo DamenBasketball-Bundesligen, der am 06. Januar 2018 in Deutschlands Basketballhauptstadt Premiere feiern wird.
 
Die Besten aus Nord gegen die Besten aus Süd
 
Geografisch getrennt, in der Sache vereint: Nord- und Südstaffel der 2. Planet Photo DBBL rücken durch den German Allstar Day näher zusammen, wenn sich kurz nach dem Jahreswechsel die besten deutschen Spielerinnen im sportlichen Vergleich messen. Nominiert werden sie von den Trainerinnen und Trainern der 22 Clubs in Deutschlands zweithöchster Spielklasse. Betreut werden die Teams von den Coaches, die mit ihren Vereinsmannschaften vor Weihnachten die Nord- bzw. Südstaffel anführen. Auch ein Dreiercontest darf beim German Allstar Day selbstverständlich nicht fehlen. Die Teilnahme ist offen. “Scharfschützinnen“ können sich im Vorfeld per Video bewerben. Ein Mädchen-Aktionstag zur weiteren Förderung der Nachwachsarbeit in der Region sowie eine Coach Clinic zu Themen des Damen- und Mädchen-Basketballs sind weitere vorgesehene Bestandteile des Rahmenprogramms. Austragungsort des ersten German Allstar Games am Dreikönigstag 2018 ist die Dreifachturnhalle am Georgendamm in Bamberg.


















„Für uns ist es ein Leuchtturmprojekt, dem wir zu der Strahlkraft und öffentlichen Wahrnehmung verhelfen wollen, das es verdient“, sagt Sebastian Gut, der seitens der DJK Brose Bamberg für die Bewerbung verantwortlich zeichnete. „Wir hoffen natürlich sehr, dass viele Zuschauer und Interessierte die Liga und Vereine in ihrem Bestreben unterstützen, mit einem Bekenntnis zu den einheimischen Spielerinnen ein Zeichen zu setzen. Unser Standort mit seiner Infrastruktur und seinem Umfeld ist bereit für ein Liga-Event dieser Art, davon bin ich überzeugt.“ Der “große Bruder“ Brose Bamberg folgt dem Ruf und steht hinter der Veranstaltung. „Weil Deutschlands Basketballherz auch im Takt des hiesigen Damen- und Mädchen-Basketballs schlägt, unterstützen wir ein solches Event gerne. Bamberg ist nicht nur der perfekte Standort, sondern auch ein perfekter Gastgeber“, so Geschäftsführer Rolf Beyer.

„Mit einer Nominierung zum German Allstar Day wollen wir unsere besten einheimischen Spielerinnen auszeichnen und“, so Planet-Photo DBBL Geschäftsführer Achim Barbknecht. „Neben dieser für die Spielerinnen neu geschaffenen Präsentationsplattform erhoffen wir uns aber auch Impulse für die Nachwuchsarbeit. Geplant ist, dass sich diese Veranstaltung auch langfristig im Terminkalender der 2. Planet-Photo DBBL etabliert“, so Barbknecht weiter.