17:18:58 11.01.2018

Gegen die Towers mit voller Konzentration

Das erste Spiel des noch jungen Jahres 2018 führt die ELANGENI Falcons auswärts nach Speyer. Die Towers sind auf dem Papier zwar Tabellenletzter, doch Coach Brown warnt  seine Mädels das Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen. "Schon im Hinspiel haben wir uns schwer getan gegen die Aggressivität des Towers Teams, das viele Spiele nur knapp verloren und auch gegen den Tabellenführer Freiburg fast für eine Überraschung gesorgt hat", sagt Brown.

Seine Falcons, die sich vor Weihnachten eine unnötige Niederlage in Würzburg eingehandelt hatten, trainieren seit einer Woche fast wieder komplett im Falcons Nest des FERI Sportparks. Zwar wird Stephanie Furr, die sich einen Bänderriss im Spiel gegen Würzburg zugezogen hat, noch ein wenig geschont und  Tanja Lehnert plagt eine starke Erkältung, der Rest des Teams ist aber gut aus dem Weihnachtsurlaub zurück gekommen. "Wir müssen hochkonzentriert in dieses Spiel gehen und dürfen uns keine Fehler erlauben", so Brown, der Speyer mit einer Wundertüte vergleicht die man auf keinen Fall unterschätzen darf. So manch einer wurde in der Osthalle schon eines Besseren belehrt - die Falcons wollen nicht dazu gehören.