12:44:47 14.03.2018

Eintracht verpasst die Siegchance

Die Basketballerinnen unterliegen in Grünberg. Braunschweig. Ihr Ziel, mit gesichertem Klassenerhalt im Rücken die letzten drei Saisonspiele zu gewinnen, haben die Zweitliga-Basketballerinnen Eintrachts verfehlt. Nach dem Erfolg gegen Opladen mussten sie sich mit 60:65 (29:27) bei den Baskets Grünberg beugen. Zum Saisonausklang empfangen die Blau-Gelben am Sonntag den Osnabrücker TB. Die Entscheidung fiel beim 60:63 eine halbe Minute vor dem Abpfiff. Flügelspielerin Ilona Brox hatte die Chance, per Dreier auszugleichen. Ihr Wurf ging daneben. Morgana Sohn musste den Gegenzug per Foul stoppen. Zwei Freiwürfe wurden fällig. Grünberg verwandelte beide sicher. Eintrachts Auszeit bei noch fünf Sekunden half nicht mehr. Eintracht drohte beim 37:43 (26. Minute) die Begegnung zu entgleiten. US-Spielmacherin Ariel Hearn - bis zur Pause schwach - übernahm die Verantwortung (19 Punkte in Hälfte zwei) und ließ ihr Team mit einem Treffer zum 52:49 (34.) hoffen, davonziehen zu können. Daraus wurde nichts. Über 59:59 ging es in die Schlussphase, in der Grünberg mit zwei Körben zum 63:59 die Vorentscheidung erzielte. Eintracht: Hearn 23 (52% Würfe, 2/3 Dreier, 6 Rebounds, 5 Anspiele), Laborn 17 (50% Würfe, 6 Rebounds), Sohn 10 (12 Rebounds), Brox 5 (1/10 Würfe), Haertle 4, vom Hofe 1 (7 Rebounds), Meinhart, Clifford.