10:41:57 02.12.2017

BVUK. Damen wollen gegen Freiburg gewinnen

2. Liga Süd Frauen – 11. Spieltag
BVUK. Sharks Würzburg – Eisvögel USC Freiburg
Sonntag, 15:30 Uhr, TGW-Sportzentrum Feggrube

Vier Spiele in Folge haben sie verloren, und jetzt kommen ausgerechnet die beiden Top-Teams der Liga in die Feggrube: An diesem Sonntag empfangen die BVUK. Sharks Würzburg den Tabellenzweiten Eisvögel USC Freiburg zum Abschluss der Hinrunde. Beim Auftakt der Rückrunde zwei Wochen später wird dann Spitzenreiter Bad Homburg in der Feggrube zu Gast sein.

Die Freiburgerinnen mussten sich Ende der vergangenen Saison nach 16 Jahren aus dem Oberhaus verabschieden und wollen auf keinen Fall mehr als eine Spielzeit in der 2. Liga verbringen. „Für den sofortigen Wiederaufstieg haben sie entsprechend investiert“, sagt Sharks-Trainerin Janet Fowler-Michel. Unter anderem steckt mit den beiden Amerikanerinnen Kristen Gaffney (20 Punkte / 11,8 Rebounds / 2,3 Ballgewinne pro Spiel) und Kelly Anne Hughes (18,2 Punkte / 7,7 Rebounds / 51 Prozent Dreierquote) das beste Ausländer-Duo der Liga in den Eisvögel-Trikots.

Dazu kommt mit Luana Rodefeld eine starke Spielmacherin: „Diese drei dominieren in der Offensive, und sie bekommen auch sehr gute Unterstützung“, so Fowler-Michel. Zu den Nebendarstellerinnen in der USC-Offensive zählt auch Laura Zdravesvka, in der letzten Spielzeit mit 11,5 Punkten und 4,3 Rebounds pro Spiel noch die beste deutsche Spielerin im Würzburger Kader.

Freiburg spielt wie wir eine sehr aggressive Verteidigung“, weiß die Sharks-Trainerin: „Ich hoffe, dass wir im Angriff etwas schlauer agieren und nicht mehr so häufig zu früh unsere Würfe nehmen. Daran haben wir diese Woche im Training gearbeitet.“

Quelle: MainPost